HUAWEI MediaPad M2 10.0

Das elegante HUAWEI MediaPad M2 10.0 bietet alles, was man sich von einem innovativen Tablet nur wünschen kann: Entertainment, Komfort & Kreativität.

 

Ein Erlebnis für die Sinne

Schon die Optik des HUAWEI MediaPad M2 10.0 ist ein wahrer Genuss. Mit nur 7,35 mm ist das edle Vollmetall-Gehäuse, dessen Rückseite erhaben matt glänzt, ultra-dünn. Die symmetrisch darin angeordneten Lautsprecher unterstreichen das elegante Design. Zudem wurden alle Details so geformt, dass sie nicht nur gut aussehen, sondern sich auch gut anfühlen.

Dass dieses coole Tablet toll aussieht und sehr angenehm in der Hand liegt, ist das Eine. Zum Anderen überzeugt es auch vollends mit seiner technischen Funktionalität. Das gilt sowohl für die benutzerfreundliche Handhabung als auch für die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Ob im kreativen Arbeitsalltag oder verspielt in der Freizeit – das HUAWEI MediaPad M2 10.0 macht einfach Spaß! Besonders komfortabel, intuitiv und vor allem kreativ ist dabei die Nutzung mit dem Stylus. Mit ihm kann man nicht nur durch die verschiedenen Apps navigieren, sondern tatsächlich auf dem Tablet schreiben und zeichnen. Die ultra-sensitive Spitze des Stylus wurde eigens dafür entwickelt, perfekt die Reibung über ein Papier zu simulieren. So ist das wahrhaftige Gefühl auf dem Display zu schreiben oder zu malen ein beeindruckendes Erlebnis. Auch kann man mit dem Stylus Bereiche einkreisten, um sie per Screenshot zu speichern. Das HUAWEI MediaPad M2 10.0 unterstützt zudem als erstes Android-Tablet die nächste Generation der erweiterten Fingerabdruck-Erkennung – für die sekundenschnelle Entsperrung und die 360-Grad-Rundum- Erkennung.

Gleichzeitig ist das HUAWEI MediaPad M2 10.0 auch das perfekte Entertainment-Center. Das fängt schon bei den visuellen Fähigkeiten des Geräts an: Die Darstellung von Texten, Bildern, Spielen und Videos ist auf dem 10.1 Zoll-Display schlichtweg brillant und lässt sich zudem über drei Modi den jeweiligen Nutzungsbedingungen anpassen. So kann man gemütlich daheim, entspannt unterwegs oder einfach mal zwischendurch einen Film sehen, ein eBook lesen oder das Lieblings-Game zocken – natürlich in Full HD-Auflösung. Um die Dinge selbst in Szene zu setzen, verfügt das Tablet über eine leistungsstarke 13 MP-Rückkamera mit intelligenter Bildverarbeitung und diversen Voreinstellungen sowie eine 5 MP-Frontkamera mit einem Ultra-Weitwinkel-Objektiv. In Sachen Sound bietet das HUAWEI MediaPad M2 10.0 sogar die derzeit branchenweit innovativste Lösung – mit je zwei hochwertigen Höhen- und Bass-Lautsprechern für einen ebenso klaren und intensiven wie auch überzeugend satten Klang. Ein Hörgenuss, der die Sinne auf Reisen schickt.

All diese innovativen Features machen das HUAWEI MediaPad M2 10.0 zum perfekten Begleiter für zuhause und für unterwegs. Mehr Infos zu diesem Tablet und über viele weitere Produkte von HUAWEI gibt es unter: consumer.huawei.com/de

Wiko FEVER 4G

Wiko FEVER 4G – dieses Smartphone leuchtet im Dunkeln

 

Es werde Licht!

Mit dem FEVER 4G stellt Wiko sein neustes Top-Modell im Premium-Design vor. Mit seinem edlen, abgerundeten Metallrahmen sowie einer Rückseite aus Kunstleder kommt dieses leistungsstarke Smartphone besonders edel daher. Das absolute Highlight – im wahrsten Sinne des Wortes – ist zudem der fluoreszierende Display-Rahmen, der bei Dunkelheit leuchtet! Dieser macht das FEVER 4G im Dunkeln zum absoluten Eye-Catcher. Außerdem ist das Top-Smartphone mit einem hochauflösenden und farbenprächtigen Full HD-Display im 5,2-Zoll-Format mit abgerundeten Display-Kanten und 2,5D-Technik ausgestattet. Für herausragende Fotos wurden außerdem eine leistungsstarke 13-Megapixel-Hauptkamera sowie eine Frontkamera mit 5-Megapixel integriert – wobei beide Kameras des FEVER 4G über einen eigenen Blitz verfügen, um stets erstklassige Fotos und Selfies zu liefern. Und wem das noch nicht genug ist: Die neue Video-in-Video-Funktion bietet die Möglichkeit, ein Selfie mit der Aufnahme der Frontkamera zu kombinieren. Beim FEVER 4G von Wiko trifft Top-Technik auf Top-Design – und das zu einem Top-Preis. Mehr kann man von seinem Smartphone nicht verlangen!

NVIDIA SHIELD Android TV

Die taschenbuchgroße Set-Top-Box NVIDIA SHIELD Android TV ist der perfekte Unterhaltungskünstler – für 4K-Video-Streaming, Musikgenuss, Fotoshows und Gaming-Erlebnisse!

 

NVIDIA Shield Android TVWohnzimmer-Unterhaltung par Excellence

Streaming von Fernsehinhalten ist schon längst kein Nischenphänomen mehr. Um Filme und Serien über Netflix, die Mediatheken der Fernsehsender (Stichwort: "Tatort") oder Videos von einer Festplatte in bester Qualität anschauen zu können, benötigt man allerdings eine TV-Settop-Box mit ordentlich Dampf unter der Haube. Das kalifornische Unternehmen NVIDIA bietet dafür ein perfektes Allround-Gerät an: Das leistungsstarke NVIDIA SHIELD Android TV ist bis zu 34mal schneller als vergleichbare Geräte und kann als einziges Ultra-HD-4K-Inhalte (u. a. von YouTube und Netflix) flüssig mit 60 Bildern pro Sekunde auf den Fernseher zaubern. Auch das Genießen von Musik, das Zeigen der Urlaubsfotos im Freundeskreis oder das Abrufen von YouTube-Videos ist für die smarte Box kein Problem. NVIDIA ist den Meisten bekannt als Anbieter von Grafikkarten für Spiele-PCs. In diesem Bereich hält das Unternehmen einen Marktanteil von weltweit über 80 Prozent. Gaming liegt also in seiner DNA!

Deshalb ist es wenig erstaunlich, dass SHIELD gerade hier auftrumpft. Zahlreiche, speziell angepasste Next-Gen-Spiele für die Plattform Android sind Teil des Angebots von über 400 Titeln im Google Store. Diese stehen in Sachen Grafik und Spielerlebnis einer Konsole kaum nach. Klassiker wie "Half Life 2: Episode 2" oder Familienspiele wie Juju" begeistern dabei alle Gamer-Generationen. Zudem gibt es diverse Android-Titel exklusiv für SHIELD – darunter das von den Kritikern gefeierte "Borderlands: The Pre-Sequel" oder "Doom 3 BFG Edition2.

Wer es grafisch und spielerisch opulenter mag, wirft einen Blick auf den ersten cloudbasierten Spieledienst GeForce NOW. Das "Netflix für Spiele" ermöglicht unbegrenztes Streamen von mehr als 60 populären PC-Spielen ohne Wartezeiten. Die Games werden nicht heruntergeladen, sondern von großen Servern auf das heimische Gerät geschickt – ganz so, wie man es von Netflix bei Filmen und Serien kennt. Der Spielstand wird ebenfalls auf den Cloud-Servern gespeichert. In der Praxis geht es kaum simpler: Ein Klick und rund 30 Sekunden später spielt man PC-Blockbuster wie "The Witcher 3", "Lego: Batman" oder "Metro Last Light Redux". Die ersten drei Monate ist die Mitgliedschaft bei GeForce NOW gratis, danach kostet der Dienst knapp 10 Euro pro Monat. Darin sind bereits über 50 Spiele enthalten, weitere kauft man einfach nach Bedarf. NVIDIA erweitert das Angebot der Spiele wöchentlich, so dass deren Anzahl schnell steigt.

SHIELD Android TV gibt es in der Variante mit 16 Gigabyte Speicher zusammen mit einem griffi gen Gaming-Controller für 199 Euro – und jetzt als Spezialangebot zu Weihnachten sogar inklusive der normalerweise optional erhältlichen Fernbedienung (im Wert von 60 Euro). Die Pro-Variante verfügt bei gleicher Zusatzausstattung sogar über 500 Gigabyte Speicher und kostet 299 Euro. Damit steht der ultimativen Wohnzimmerunterhaltung nichts mehr im Wege: Filme, Serien, Bilder, Videos und Android-Spiele in 4K, gepaart mit High-End-Gaming dank GeForce NOW. Das begeistert die Fans vom "Tatort" und US-Serien à la "House Of Cards" ebenso wie ambitionierte Gelegenheits- oder Hardcore-Spieler. Das ist Home-Entertainment at its best!

Weitere Informationen unter: http://shield.nvidia.de

QEUS

Die Smart Media Console QEUS vereint Smart TV, Gaming Console sowie Smart Home in einer attraktiven Box.

 

TV-Soundstage von Yamaha

Mehr Power für Smarter TV

Seit Jahren wächst der Markt für Video-Streaming. Ob Gratis- oder Abo-Dienste à la Amazon Instant Video, Maxdome, Netflix und Watchever: Klassischer TV-Empfang wird zunehmend verzichtbar. Folglich boomt die Nachfrage nach Smart-TV-Lösungen. Set-Top-Boxen vieler Anbieter lassen jedoch Wünsche offen. Der Nutzer verfügt über meist sehr eingeschränkte Freiheiten. Beispielsweise kann nur eine limitierte Auswahl an Apps installiert werden. Grenzenloses Streaming persönlicher Inhalte innerhalb des heimischen Netzwerkes ist so kaum möglich. Ganz anders bei QEUS, der im Frühjahr 2015 erscheinenden Set-Top-Box von snakebyte, dem auf flexible, anwenderfreundliche und intelligente Lösungen spezialisierte Hersteller von Consumer Electronics.

QEUS ist weitaus mehr als eine einfache Streaming Box, nämlich eine "Smart Media Console". Das leistungsstarke, offene System auf Android-Basis vereint Smart TV, Videospielkonsole und Smart-Home-Steuerung. Dank schnellem Quad-Core-Prozessor verfügt QEUS über Power, die nicht nur Videoinhalte bis 1080p@60fps und selbst 4K2K, sondern ebenfalls High-End-Spiele perfekt darstellen lässt. Durch DLNA und USB-Anschlüsse besteht keine Abhängigkeit von Streaming-Anbietern, sondern es können innerhalb des eigenen Netzwerkes beliebige Inhalte vom Computer ins Wohnzimmer gestreamt werden.

Dass QEUS neben Streaming ganz klar Gaming in den Vordergrund stellt, unterstreicht das zum Marktstart verfügbare sowie im Laufe des Jahres erscheinende Zubehör: Der High-End-Controller bietet alle Sticks und Tasten, die für ein perfektes Gaming-Erlebnis notwendig sind. Fitness
Boards, Mikrophone, Lenkräder und insgesamt mehr als zehn Peripheriegeräte erschaffen eine eigene Produktwelt unter dem Motto "Play Smart". Ausgeliefert wird QEUS mit einer  hochqualitativen, zweiseitigen Fernbedienung inklusive vollständiger Tastatur, um beispielsweise bequem über soziale Netzwerke kommunizieren zu können.

Wiko Handys mit DUAL-SIM

Überall erreichbar sein und das Beste aus jedem Vertrag rausholen. Clever kombinieren und Geld sparen! Die neue DUAL SIM-Technik macht's möglich!

 

Zwei SIM-Karten in einem Telefon

 

Normalerweise muss man sich vor dem Abschluss eines Vertrages immer für eine der folgenden Optionen entscheiden: Welches Mobilfunknetz will ich nutzen? Will ich günstig telefonieren? Oder will ich ein richtig großes Datenvolumen als Flatrate? Gar nicht so leicht, da die richtige Wahl zu treffen. Doch dank der sogenannten DUAL-SIM Technik kann man jetzt zwei SIM-Karten, ein passendes Telefon vorausgesetzt, clever miteinander kombinieren und dabei auch noch bares Geld sparen. Einer der ersten Smartphone-Hersteller, der diese Technik auch hierzulande für jedermann erschwinglich machte, ist Wiko. Bekannt für Smartphones mit auffallendem Design und besonderen Farben, ist die französische Marke mit Kult-Charakter, derzeit in aller Munde. Die Möglichkeiten, die sich durch zwei SIM-Karten in einem Telefon bieten, sind vielfältig und von Fall zu Fall verschieden. Die beliebtesten Varianten wollen wir hier kurz aufführen:

 

Das Arbeitstier = Zwei verschiedene Telefonnummern in einem Telefon Der Klassiker in der DUAL-SIM Nutzung, sehr beliebt bei allen, die beispielsweise über eine private und eine berufliche Telefonnummer erreichbar sein wollen und müssen. Dank der zwei SIM-Slots in einem Wiko Smartphone lassen sich beide SIM Karten bequem in nur einem Telefon unterbringen. Dadurch entfällt der Stress immer mit zwei Telefonen unterwegs zu sein und man muss sich nicht mehr um das Aufladen von zwei Telefonen kümmern – praktischer geht's nicht.

Für Sparfüchse = Prepaid für Telefonate + Flatrate für Daten Wer beim Telefonieren seine Kosten im Blick hat, nutzt häufig eine Prepaid-Karte mit günstigen Gesprächskonditionen und zahlt dadurch nur so viel, wie wirklich benötigt wird. Durch den zweiten SIM-Einschub in einem Wiko Smartphone kann man nun noch eine zweite SIM-Karte mit einem richtig guten Daten-Tarif für das mobile Internet hinzufügen. Dadurch lassen sich die besten Tarife verschiedener Anbieter kombinieren.

Nie ohne Netz = Zwei verschiedene Telefonnetze nutzen Vorbei die Zeiten, in denen man mal wieder im Funkloch steht und die Balken für die Signalstärke verschwunden sind. Noch nie war es so leicht zwei verschiedene Netze in einem Telefon zu verwenden, einfach die SIM-Karten von zwei Netzanbietern nach Wahl einschieben und mithilfe von zwei separaten Netzanzeigen in einem Wiko Telefon stets die Empfangsqualität im Blick haben. Sollte einmal der Empfang in einem Telefonnetz zu schwach sein, telefonieren Sie einfach im Anderen.

Relaxter Urlauben = Eine SIM aus der Heimat, eine SIM aus dem Urlaubsland Wenn Sie im Urlaub auch weiterhin Nachrichten schicken, Fotos posten und Videos teilen wollen ohne in die Kostenfalle zu tappen, nutzen Sie doch einfach eine SIM-Karte aus dem Urlaubsland. Der Clou, bei Wiko Telefonen können Sie Ihre normale SIM-Karte weiterhin im Handy behalten und haben dadurch stets Zugriff auf die gespeicherten Kontakte. So macht Urlaub doppelt Spaß und die dicke Rechnung vom Telefonanbieter ist endlich Geschichte!

Mit zwei SIM-Karten im Handy gewinnt man eine Menge Freiheiten, aber natürlich kann man die Telefone auch nur mit einer einzigen SIM-Karte berteiben, frei nach dem Motto "wer hat der kann". Kein Wunder also, dass sich immer mehr Nutzer nach dieser Freiheit sehnen und Wiko Smartphones derzeit groß im Kommen sind.

TV-Soundstage von Yamaha

Die TV-Soundstage SRT-1000 von Yamaha ist ein wahres Raum- und ein Klangwunder – mit echtem 5.1 Sourround Sound und Steuerung per App.

 

TV-Soundstage von Yamaha

Flaches Deck für fetten Sound

Ob Filme und TV, Musik oder Videospiele – das packende Hörerlebnis spielt für den authentischen Mediengenuss eine entscheidende Rolle. Dass es dafür keiner riesigen Anlage bedarf, beweist Yamaha mit der innovativen SRT-1000 – der ersten TV-Soundstage für echten 5.1 Surround Sound aus einem flachen Sounddeck-Gehäuse.

Das klassische Design des Sounddecks ermöglicht nicht nur die dezente und platzsparende Positionierung unter dem Fernseher, sondern erzeugt über acht gerichtete Beam-Lautsprecher aus nur einem Gehäuse absolut atemberaubenden Raumklang: Die Digital Sound Projector-Technologie sorgt mittels gezielter Reflexionen im Raum für echten 5.1 Surround Sound, während zwei integrierte 8,5 cm Subwoofer den knackigen Bass dazu liefern. Für das Top-Heimkino-Erlebnis ist die SRT-1000 mit Yamahas CINEMA DSP-Technologie ausgestattet, deren vier unterschiedliche Modi jeden Sound aufwerten. UniVolume gewährleistet zudem ein konstantes Lautstärkeniveau ohne Nachregeln, etwa bei lauter Werbung, und die ClearVoice-Technologie verbessert die Klangqualität von Dialogen. Dabei schultert das flache, edel gefertigte Deck locker und stabil einen 40-kg-Fernseher bis 55 Zoll.

Ist die SRT-1000 dann mit nur einem Kabel im Handumdrehen an den Fernseher angeschlossen, lässt sich die TVSoundstage – neben der intuitiven System-Fernbedienung – über die kostenlose Yamaha NAVI-App höchst komfortabel bedienen. Diesen "Home Theater Controller" gibt es für iOS und Android sowohl für Smartphones als auch für Tablets. Ebenso unterstützt die SRT-1000 das kabellose Musik-Streaming per Bluetooth von den Mobilgeräten ins Heimkino-Wohnzimmer.

HTC Desire 610

Das HTC Desire 610 bringt High-End-Features in die mittlere Preisklasse.

 

Mehr als nur Mittelklasse

NFC, LTE, Quad-Core Prozessor oder 1080p Full-HD Videofunktion – so komplex und kryptisch sie auch klingen, High-End Spezifikationen erleichtern unseren mobilen Alltag enorm. Keine schnellen Mobilfunkgeschwindigkeiten on-the-go ohne LTE-Netzstandard, wer kein Smartphone mit modernem Prozessor sein eigen nennt, wird schnell an Geschwindigkeitsgrenzen in der täglichen Benutzung stoßen, und die Videos aus dem letzten Urlaub wirken in Hochauflösung einfach besser. Das Problem dabei: nicht jeder hat Lust dazu, für ein Premium-Smartphone über 600,- Euro auszugeben. Den Trend scheinen Hersteller nun erkannt zu haben, und mittlerweile halten auch Mobiltelefone mit technischer Top-Ausstattung Einzug in die preisliche Mittelklasse. 

Wer bei HTC nach günstigen Smartphones mit guter Ausstattung sucht, ist bei der Desire Familie gut aufgehoben. Speziell das bereits erhältliche HTC Desire 610 bietet preisbewussten Smartphone-Käufern leistungsstarke Entertainment-Funktionen für wenig Geld, ohne dabei auf Qualität verzichten zu müssen. Das HTC Desire 610 verfügt über einen Quad-Core-Prozessor und unterstützt den neuesten Mobilfunkstandard LTE. So kann der Benutzer über den HTC BlinkFeed Homescreen einen Live-Stream aus personalisierten Nachrichten, Updates und Stories verfolgen, Videos ansehen oder im Internet surfen. Zum umfassenden Multimedia-Erlebnis tragen außerdem innovative Fotobearbeitungs-Funktionen sowie die Möglichkeit bei, automatisch Video-Highlights zu erstellen. Fotos und Videos lassen sich damit in erstaunlicher Qualität weitergeben und teilen. Natürlich standardmäßig mit dabei: die HTC Zoe App. Damit lassen sich die Urlaubsfotos und -videos sekundenschnell und kinderleicht in einem 30-sekündigen Clip festhalten, mit Musik hinterlegen und blitzschnell mit Freunden und Verwandten teilen. Das HTC Desire 610 ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz in der Farbe Dark Blue für noch nicht einmal 300,- Euro erhältlich. Weitere Informationen zum HTC Desire 610 gibt es unter:

Amazons Handy auch in Deutschland

Amazon hat in Seattle das erste eigens entwickelte Smartphone vorgestellt. "Fire" heißt das als Innovation angepriesene Handy, mit dem der Onlinehändler neue Märkte erschließen und alte ausbauen will.

 

Feuerfrei für 3D und Firefly

Technisch gesehen besitzt das Smartphone ein 4,7-Zoll-HD-Display mit einer Auflösung von 720 x 1.280 Pixeln. Im Inneren befinden sich ein Quad-core Qualcomm Snapdragon 2.2 GHz Prozessor und 2GB RAM. Das Fire Phone hat zudem zwei Kameras: Die Frontkamera liefert eine Auflösung von 2,1 Megapixeln und die eigentliche Kamera auf der Rückseite bietet 13 Megapixel. Die damit gemachten Aufnahmen landen wahlweise auf einen 32 GB oder 62 GB Speicher, der nicht erweiterbar ist. Allerdings wirbt Amazon mit einer unlimitierten und kostenfreien Cloud für alle Bilder, Videos und Daten.

Das Besondere am Fire Phone ist die 3D-Funktion. Vier Infrarotkameras an der Vorderseite des Handys messen die Position des Kopfes, damit sich die Benutzeroberfläche dementsprechend anpassen kann. Mit diesem "Dynamic Perpective" genannten System entstehen dreidimensionale Ansichten auf dem Smartphone. Außerdem ermöglicht dies die Steuerung ohne Tippen oder Wischen, indem einfach der Kopf bewegt oder das Handy angekippt wird. Die zweite neue Technologie ist Firefly. Damit lassen sich laut Amazon 70 Mio. Produkte, wie Bücher, DVDs, Spiele oder Haushaltswaren abscannen. Firefly erkennt zudem 35 Mio. Musiktitel und 245.000 Filme und TV-Episoden anhand kurzer Tonmitschnitte.

Amazon setzt bei seinem ersten eigenen Handy auch auf Synergieeffekte zu seinen bereits etablierten Produkten. So kann man die mit Firefly gescannten Produkte auch direkt per „Kauf“-Button bei Amazon erwerben. Im Kindlestore kann man zudem kostenlos Bücher leihen und die Prime-Mitgliedschaft gibt es für ein Jahr geschenkt.

Das Fire Phone wird seit dem 25. Juli 2014 in den USA verkauft. Exklusiver Mobilfunkpartner ist der US-Netzbetreiber AT&T. Anfangs kostete das erste Handy von Amazon im Vertrag stolze 199 US-Dollar und ohne Vertrag 649 US-Dollar (ca. 480 €). Billig war Amazons Eintritt ins Smartphonegeschäft für die Kunden also nicht. In Deutschland sieht das etwas anders aus. Seit Anfang September kann das Fire Phone bei der Telekom vorbestellt werden, die exklusiver Vertragsparter ist. Das Smartphone kostet nur einen Euro, allerdings ist es mit einem zweijährigen Mobilfunkvertrag verbunden. Nun sinken auch die Preis in den USA drastisch. Im Vertrag wird das Fire Phone für 99 Cent statt 199 Dollar angeboten. Und auch das Einzelgerät ist in den USA nun 200 Dollar günstiger. Ob dies an zu geringen Absatzzahlen oder der Konkurrenz durch das IPhone 6 liegt, weiß nur Amazon. 

 

Fotos: Business Wire

Soundbars von Yamaha

Die Soundbars von Yamaha bringen die Stadion-Stimmung direkt ins Wohnzimmer.

 

Bester Sound zur WM

Um das bevorstehende fußballerische Großereignis in Brasilien in vollen Zügen genießen zu können, braucht es drei Dinge: eine erfolgreich spielende deutsche Mannschaft, einen großen Bildschirm, um kein Tor zu verpassen und einen packenden Sound, der die großartige Stimmung aus den Arenen direkt ins heimische Wohnzimmer trägt. Die Soundbars von Yamaha sind dafür genau die richtige Wahl.

In der Einstiegsklasse beeindrucken YAS-93 und YAS-103 mit der Air Surround Xtreme-Technologie für 7.1 Surround Sound. Aus nur einem schlanken Lautsprechergehäuse dringen über den Dual-Subwofer und die beiden Tieftonlautsprecher kraftvolle Bässe und Effekte ans Ohr. Derweil liefert der integrierte digitale Verstärker mit einer Leistung von insgesamt 120 Watt ein packendes Hörerlebnis. Für die perfekte Kombination aus Design und Highend- Technik steht YSP-1400. Der Soundbar ist optimal auf die neue 4K/Ultra-HD-Fernsehergeneration ab 55 Zoll Bilddiagonale abgestimmt. Mit 8 Beam-Speakern und zwei leistungsstarken Subwoofern erzeugt der Digital Sound Projector authentischen 5.1 Heimkino-Klang. Mit einer kostenlosen App ist die Steuerung via Smartphone oder Tablett möglich. Und bei überlaut ausgesteuerten Werbeblöcken wird die Lautstärke dank der UniVolume-Technologie automatisch angepasst. Zeit für den Anpfiff …!

Mehr Infos unter:

HTC One SV

Starke Leistungswerte, überragende Kamera, spektakulärer Sound und elegantes Design: Das HTC One SV ist ein verlässlicher Performer für höchste Ansprüche.

 

Das HTC One SV bietet optimalen Sound – vor allem mit den Kopfhörern von Beats. 

Power in Reinform

Wer einen aktiven Lebensstil führt – viel unterwegs ist, Musik hört, Fotos macht, sich schnell im Web und in der Cloud bewegt –, stellt auch an sein Smartphone den Anspruch, bei diesem Tempo Schritt zu halten. Das gilt im Job ebenso wie in der Freizeit. Daher ist ein echter Multitasker mit reichlich Power wie das HTC One SV der ideale Begleiter.

So garantiert der 1,2 GHz-Dualcore-Prozessor des HTC One SV superschnelle Übertragungszeiten bei allen Web-Aktivitäten, absolut flüssig laufende Streams und prompten Zugriff auf den Cloud-Speicher – für den man beim Kauf des Smartphones 25 GB Speicherplatz erhält. Damit hat man auch große Dateien oder das private Fotoarchiv immer dabei und kann es jederzeit mühelos übertragen. Besonders der Speicherplatz für Bilder kann gar nicht groß genug sein, da das Fotografi eren mit dem HTC One SV ein Riesenspaß ist. Die leistungsfähige 5-Megapixel-Kamera kommt selbst mit schlechten Lichtverhältnissen klar, während die Serienaufnahme auf Fingertipp schnelle Action in bester Qualität einfängt. Außerdem gibt es die Panorama-Shot- Funktion, um die Clique in voller Breite oder die ganze Familie abzulichten – über HTC VideoPic übrigens auch gleichzeitig als HD-Videos.

Ein weiteres Top-Feature des HTC One SV ist der fette Sound, mit dem man seine gesamte Mediensammlung – von Musik über Spiele bis zu Filmen und Videos – genießen kann. Denn der integrierte Beats Audio™ lässt Bässe tiefer, Stimmen klarer und Höhen detaillierter klingen. Zusammen mit den Beats-Kopfhörern kommt man so in den Genuss eines spektakulären Studiosounds – wo immer man gerade ist. Und dabei macht man mit der absolut stylishen Optik des Smartphones in Eisblau oder Weiß auch noch überall mächtig Eindruck. Zudem liegt das von der angesagten Snowboard-Design-Schmiede One & Co entworfene HTC One SV massiv und doch geschmeidig in der Hand, wobei nicht einmal das Kameraobjektiv die plane Oberfl äche stört. Top-Design plus super Kamera plus fetter Sound plus rasante Datenübertragung gleich Power in Reinform!